Marihuana

Als Marihuana, im Jargon auch „Gras“ oder „Ganja“ genannt, bezeichnet man die getrockneten weiblichen Blütenstände. Marihuana hat einen typischen süßlichen Geruch, der besonders beim Rauchen freigesetzt wird und den man – einmal gerochen – sehr leicht wiedererkennt. Für diesen typischen Geruch sind die in den Blüten enthaltenen ätherischen Öle verantwortlich. Qualitätsmerkmale sind neben dem intensiven Geruch große Blüten, wenig Blütenblätter und das Fehlen von Samen.